Tag: TR 440

50 Jahre Informatik in München

Geschrieben am 26.09.2017 von

Die TH München war die erste westdeutsche Hochschule, die sich einen Computer baute. 1956 ging die Programmierbare Elektronische Rechenanlage München PERM in Betrieb. Ab dem Wintersemester 1967/68 bot man einen Studiengang Informationsverarbeitung an. Die Vorlesung zur Einführung hielt der Computerpionier Friedrich L. Bauer. Im Jahr 1970 richtete die Hochschule auch eine Professur für Informatik ein….

Weiterlesen

Wenn die Maus zweimal klingelt

Geschrieben am 04.10.2016 von

Neben der Tastatur ist die Maus das praktischste Gerät zur Arbeit am Computer. Erfunden wurde sie doppelt. 1965 beschrieb der amerikanische Ingenieur Douglas Engelbart eine Maus mit zwei Rädern. 1968 zeigte er sie bei einer Konferenz. Im gleichen Jahr stellte die Firma Telefunken die mausähnliche Rollkugel vor. In kleiner Stückzahl kam sie auf den Markt….

Weiterlesen

Mut zur Größe

Geschrieben am 07.10.2015 von

Welcher Computer der erste Supercomputer war, ist unklar, doch bezeichnet das Wort ein System, das von der Leistung her in der Spitzengruppe liegt. Vor mehr als 40 Jahren beteiligte sich die Firma Nixdorf an Fertigung und Vertrieb eines Hochleistungsrechners. Vor 25 Jahren wurde der deutsche Supercomputer SUPRENUM fertig, dem aber der Erfolg versagt blieb. Wer…

Weiterlesen