Ausstellung

Wien 1974 – Informatik im Museum

Geschrieben am 03.05.2024 von

Vor fünfzig Jahren, am 2. Mai 1974, weihte die österreichische Wissenschaftsministerin Hertha Firnberg im Technischen Museum Wien die Abteilung für Datenverarbeitung ein. Sie war die erste Museumsausstellung dieser Art und enthielt eine Präsentation zur Geschichte der Informatik. Aufgebaut hatte sie der Computerpionier Heinz Zemanek, der sich dabei durch eine IBM-Schau in New York inspirieren ließ….

Weiterlesen

„Frieden durch Verstehen“ war das Motto der Weltausstellung, die 1964 und 1965 in New York stattfand. Sie wurde am 22. April 1964 eröffnet und von knapp 52 Millionen Menschen besucht. Die Schau zeigte die Segnungen des Konsums und der Technik; die Computer kamen dabei nicht zu kurz. HNF-Gestalter Ludwig Thürmer schuf den Pavillon von Berlin….

Weiterlesen

Von Menschen und Rechnern

Geschrieben am 28.03.2024 von

Am 21. September 1977 startete in Den Haag die Ausstellung „Mens en Computer“. Sie war die wohl erste Darstellung der aktuellen Informatik in einem Museum. Die Schau lief fast zwei Jahre lang und lockte 300.000 Besucher an. Sie zeigte unter anderem Hardware von Philips, DEC und Commodore, die man an Ort und Stelle bedienen konnte….

Weiterlesen

Zwanzig Jahre HNF-Schachtürke

Geschrieben am 22.03.2024 von

Am 25. März 2004 absolvierte er im Auditorium des HNF das erste Spiel: der Nachbau des Schachtürken. Das Original baute 1769 der österreichische Staatsbeamte Wolfgang von Kempelen, die Kopie entstand in der Werkstatt des MuseumsForums. Beide Automaten wurden von einem Menschen im Inneren bedient. Der Paderborner Schachtürke stellt dabei die Anfänge der Künstlichen Intelligenz dar….

Weiterlesen

Jost Bürgi und die Logarithmen

Geschrieben am 22.12.2023 von

Die neuzeitliche Naturwissenschaft begann mit Nicolaus Copernicus, Galileo Galilei und Johannes Kepler. Weniger bekannt ist Jost Bürgi; er wurde 1552 in der Schweiz geboren und starb 1632 in Kassel. Er machte sich einen Namen als Uhrmacher und Instrumentenbauer sowie als Erfinder der Logarithmen. Bis Anfang März zeigt das Kulturmuseum St. Gallen eine Ausstellung über ihn….

Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch, PETER!

Geschrieben am 11.07.2023 von

Seit dem 12. Juli 2013 zieht er seine Kreise im zweiten Obergeschoss des HNF. Wäre PETER ein Mensch, dann würde er sicher einen Präsentkorb, eine Urkunde und ein Lob vom Chef bekommen. Da er aber Paderborns Erster Toller ErklärRoboter ist, gibt es zum zehnjährigen Jubiläum Informationen zu seinen Ursprüngen und seinen Leistungen. Weiter so, PETER!…

Weiterlesen

Vom Schreibautomaten zur Textverarbeitung

Geschrieben am 29.11.2022 von

Das Erstellen von Texten zählt zu den wichtigsten Nutzungen des Computers. Das HNF hat deshalb einen Bereich zur Textverarbeitung. Er wird zurzeit neu gestaltet und bringt eine Magnetkarten-Schreibmaschine der IBM sowie ein Wang-Textsystem. Schreibautomaten gab es schon 1912 in Amerika. In den 1960er-Jahren bot die Frankfurter Firma Eichner ein Gerät mit Lochstreifen und Lochkarten an….

Weiterlesen

Computer im Museum (VI) – es war einmal

Geschrieben am 17.06.2022 von

Ausstellungen werden eröffnet, sie werden besucht und nach ein paar Monaten wieder geschlossen. Museen und Museumsabteilungen bleiben uns in der Regel länger erhalten. Es kommt aber vor, dass eine feste Sammlung aus finanziellen, organisatorischen oder anderen Gründen dichtmacht. In den neuen Folge unser Ferien-Serie begeben wir uns auf die Suche nach vergangenen Präsentationen der Computergeschichte….

Weiterlesen