Tag: Mikrocomputer

Es begann mit einem KISS

Geschrieben am 17.09.2019 von

1976 kam der erste Apple, 1977 rollte in den USA die Welle der Mikrocomputer an. Im September 1979 erschien ein deutscher Kleinrechner in größerer Stückzahl. Auf der IT-Messe Systems zeigten Triumph-Adler und die Diehl Datensysteme GmbH den Alphatronic P1. Er basierte auf dem Acht-Bit-System KISS der Firma SKS; der Preis betrug 3.595 DM plus Mehrwertsteuer….

Weiterlesen

Aus der Neuen Welt

Geschrieben am 22.08.2019 von

Wer in den 1970er-Jahren die Zukunft der Informatik sehen wollte, der flog in die USA. Das tat auch Dr.-Ing. Franz Gaffal vom Bayerischen Kultusministerium; ihn interessierte die Datenverarbeitung in den Hochschulen. 1978 reiste er acht Wochen lang durchs Land und besuchte Universitäten und Computerfirmen. Sein Reisebericht kam 1980 als Buch heraus. Wir haben darin geblättert.  …

Weiterlesen

Der letzte Vorläufer – Mark-8

Geschrieben am 12.07.2019 von

Ab 1971 kamen als Bausatz oder komplett die ersten Kleincomputer heraus. In den USA erschienen der Kenbak-1 und der Scelbi-8H, in Frankreich wurde der Micral verkauft. Im Juli 1974 konnten amerikanische Bastler den Mark-8 erwerben. Er enthielt einen Acht-Bit-Prozessor und galt als „Minicomputer“. Ein halbes Jahr später begann die Revolution der kleinen Rechner dann richtig.  …

Weiterlesen

Rechenmaschine finess – die letzte ihrer Art

Geschrieben am 14.05.2019 von

Addiergeräte schufen Wilhelm Schickard und Blaise Pascal im 17. Jahrhundert. Gottfried Wilhelm Leibniz erfand in den 1670er-Jahren eine Maschine zum Malnehmen; lauffähige Rechenmaschinen erschienen einige Jahrzehnte später. Was aber war das letzte komplett mechanische Gerät für die Grundrechenarten? Das könnte die finess gewesen sein. Sie kam 1971 auf den Markt; gebaut wurden höchstens zweitausend Stück….

Weiterlesen

Der erste Sechsundachtziger

Geschrieben am 08.06.2018 von

2018 feiern wir fünfzig Jahre „68“, die politischen und soziale Ereignisse vor einem halben Jahrhundert. Am heutigen Freitag können wir uns ebenso über vierzig Jahre „86“ freuen. Am 8. Juni 1978 brachte der kalifornische Chiphersteller Intel den Mikroprozessor Intel 8086 heraus. Er war der Einstieg der Firma in die 16-Bit-Welt und begründete die erfolgreiche x86-Familie….

Weiterlesen

Der PC wird 35

Geschrieben am 12.08.2016 von

Am 12. August 1981 präsentierte IBM den Personal Computer. Er war nicht der erste Kleinrechner der Firma, doch er prägte am meisten die Entwicklung des Mikrocomputers. Sein Betriebssystem kam von Microsoft; mit ihm begann der Aufstieg der Firma. Der PC, seine Nachfolger und Kopien führten zur Aufteilung der Welt in das Microsoft-Intel- und das Apple-Reich….

Weiterlesen

Netzwerk für Jahrtausendmenschen

Geschrieben am 04.06.2016 von

Im Herbst 1973 erschien das Buch „Der Jahrtausendmensch“ des Zukunftsforschers Robert Jungk. Es stellte Projekte und Visionen einer demokratischen Technik vor. Dabei erwähnte Jungk auch schon das vier Jahre alte Computernetz ARPANET. Wenig später baute Ulrich Klotz, der einer „Roten Zelle“ nahe stand, für seine Diplomarbeit an der TU Berlin den wahrscheinlich ersten deutschen Mikrocomputer….

Weiterlesen

Happy Birthday, Apple!

Geschrieben am 01.04.2016 von

Am 1. April 1976 gründeten Steve Jobs, Ronald Wayne und Steve Wozniak in Kalifornien ein Unternehmen zur Herstellung und zum Vertrieb von Computern, Computerteilen und verwandtem Material. In den 40 Jahren danach entwickelte sich ihre Apple Computer Company zur ertragreichsten IT-Firma der Welt. Sie ist außerdem der einzige überlebende Hersteller aus der frühen Mikrocomputer-Ära. Ein…

Weiterlesen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.