Tag: SPIEGEL

Unterm Strich ist alles gut

Geschrieben am 29.09.2020 von

Vor dreißig Jahren, am 1. Oktober 1990, entstand die Siemens Nixdorf Informationssysteme AG, abgekürzt SNI. Sie vereinte die Nixdorf Computer AG und den Bereich Daten- und Informationstechnik der Siemens AG. Der Fusion ging eine schwere Krise des Paderborner Herstellers voraus. Im Folgenden schildern wir die letzten Monate, in denen die Firma Nixdorf noch eigenständig war….

Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch, Herr Enzensberger!

Geschrieben am 11.11.2019 von

Heute vor neunzig Jahren, am 11. November 1929, wurde er in Kaufbeuren geboren: Hans Magnus Enzensberger wuchs in Nürnberg auf, studierte und promovierte. Dann begann ein rastloses Leben zwischen Europa und Amerika; seit 1979 wohnt Enzensberger in München. Er verfasste Gedichte, entwarf einen Poesie-Automaten, schrieb über Literatur, Wissenschaft und Medien und ebenso für das HNF….

Weiterlesen

Ein Modem, ein Computer und CompuServe

Geschrieben am 24.09.2019 von

Im Oktober feiern wir den fünfzigsten Geburtstag des ARPANET. So hieß 1969 die Urform des Internets. Im gleichen Jahr startete im US-Bundesstaat Ohio die Firma Compu-Serv. Bei ihr konnten Unternehmen Rechenzeit mieten. Ab dem 1. Juli 1979 bot sie das MicroNET für kleine Computer an, auch bekannt als CompuServe. Es war das erste große Netzportal….

Weiterlesen

Weihnachten mit Computer

Geschrieben am 20.12.2018 von

Vor 35 Jahren schwappte die große Welle der kleinen Rechner über die Bundesrepublik. Heimcomputer waren 1983 der Hit im Weihnachtsgeschäft; nach dem Fest standen eine Viertelmillion von ihnen in deutschen Haushalten. Sie kamen in der Regel von englischen oder amerikanischen Firmen. Mit ihnen begann eine neue Ära der Technik, die immer noch unser Leben prägt….

Weiterlesen

Der Lauscher an der Wand

Geschrieben am 16.01.2018 von

Die Wohnung ist unverletzlich; Durchsuchungen, Eingriffe und Beschränkungen sind streng reglementiert. Das sagte Artikel 13 des deutschen Grundgesetzes in der Urfassung von 1949. Vor 20 Jahren, am 16. Januar 1998, beschloss der Bundestag eine umfangreiche Ergänzung des Artikels: Sie erlaubte staatlichen Organen, mit sogenannten technischen Mitteln Wohnungen abzuhören. Damit legalisierte er den Großen Lauschangriff. Eigentlich…

Weiterlesen

Ältere Interet-User kennen sie sicher noch: die Datenautobahn. In den 1990er-Jahren stand sie für die neue digitale Vernetzung. Der Begriff geht zurück auf die amerikanische Information Superhighway. Diese wurde vor allem vom US-Politiker und späteren Vizepräsidenten Al Gore propagiert. Vor genau 25 Jahren erlangte der von ihm maßgeblich gestaltete „High-Performance Computing Act of 1991“ Gesetzeskraft….

Weiterlesen

Museum der Informationsgesellschaft

Geschrieben am 24.10.2016 von

Vor zwei Jahrzehnten, am 24. Oktober 1996, wurde das Heinz Nixdorf MuseumsForum eröffnet. Es war das erste große Computermuseum in einem eigenständigen Haus und ist von der Fläche das größte der Welt. Die Festrede hielt Bundeskanzler Helmut Kohl. Dabei verwendete er einen Begriff, den er selbst in die Politik eingeführt hatte – den der Informationsgesellschaft….

Weiterlesen

Die Datenschleuderer

Geschrieben am 12.09.2016 von

Vor 35 Jahren, am 12. September 1981, fand im Berliner Bezirk Wedding ein links-alternatives „Komputerfriektreffen“ statt. Daraus entwickelte sich der Chaos Computer Club. Er ist bis heute der wichtigste deutsche Verein zur Kritik, Kommunikation und Weiterbildung in der Informationstechnik. Sein populärstes Mitglied war der 1951 in Kassel geborene und 2001 in Bielefeld verstorbene Wau Holland….

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.