Tag: Microsoft

Asteroiden im Anflug

Geschrieben am 14.11.2019 von

Wie einst das Raumschiff Orion schützt er die Erde vor Bedrohungen aus dem All: Der einsame Sternenkreuzer, der gefährliche Asteroiden abschießt. Vor vierzig Jahren, am 17. November 1979, nahm er in amerikanischen Arkaden den Betrieb auf. Er machte das Videospiel „Asteroids“ zu einem Superhit. Hersteller Atari verkaufte 70.000 Stück und sammelte 150 Millionen Dollar ein….

Weiterlesen

Der Herr der Datenbanken

Geschrieben am 16.08.2019 von

Eigentlich heißt er Lawrence Joseph Ellison, die Welt kennt ihn nur als Larry. Geboren wurde er vor 75 Jahren am 17. August 1944 in New York. Er wuchs in Chicago auf, studierte dort, machte aber keinen Abschluss. 1977 gründete Larry Ellison die Firma, aus der Oracle wurde. Heute zählt er zu den zehn reichsten Menschen…

Weiterlesen

Von Sauriern und Browsern

Geschrieben am 22.03.2019 von

Am 23. März 1944 wurde in Texas James Clark geboren. Als Dozent der Universität Stanford entwickelte er ab 1979 einen Spezialprozessor für Computergrafiken. 1981 gründete er mit Studenten und Kollegen die Firma Silicon Graphics. Ihre Systeme revolutionierten die Filmproduktion. 1994 startete Clark die Netscape Communications Corporation. Der gleichnamige Browser öffnete das Internet auch den Computerlaien….

Weiterlesen

Der Apple, der die Firma rettete

Geschrieben am 04.05.2018 von

In den Neunzigern geriet die Firma Apple in die Krise. Die Umsätze sanken von Jahr zu Jahr, die Marktanteile der Konkurrenz wuchsen. Das galt vor allem für Computer mit Windows-Betriebssystemen. 1997 kehrte der einst herausgedrängte Steve Jobs zu Apple zurück. Als „vorläufiger“ Geschäftsführer präsentierte er am 6. Mai 1998 den iMac, der die Wende brachte….

Weiterlesen

Die Computer des Chuck Peddle

Geschrieben am 02.06.2017 von

Wir wissen nicht den Tag, aber vor 80 Jahren wurde der Ingenieur Chuck Peddle geboren. Seine bekannteste Schöpfung, der Commodore PET 2001, kam vor 40 Jahren heraus. Ebenso wichtig war der von ihm entworfene Mikroprozessor MOS 6502. Er steckte im Apple I und Apple II. Der daraus abgeleitete MOS 6510 trieb den Commodore C64 an….

Weiterlesen

Der PC wird 35

Geschrieben am 12.08.2016 von

Am 12. August 1981 präsentierte IBM den Personal Computer. Er war nicht der erste Kleinrechner der Firma, doch er prägte am meisten die Entwicklung des Mikrocomputers. Sein Betriebssystem kam von Microsoft; mit ihm begann der Aufstieg der Firma. Der PC, seine Nachfolger und Kopien führten zur Aufteilung der Welt in das Microsoft-Intel- und das Apple-Reich….

Weiterlesen

Wir gehen in die Luft

Geschrieben am 15.07.2016 von

Seit 1. Juli besitzt das HNF einen neuen Bereich zur Geschichte der Computerspiele. Eine wichtige Inspiration für diese Spiele war die Flugsimulation. In den 1970er-Jahren liefen Programme mit bewegten Landschaften für das Pilotentraining. 1980 brachte in den USA Bruce Artwick einen Flugsimulator für den Apple II heraus. Aus ihm entstand die bekannte Serie von Microsoft….

Weiterlesen

„Schnell und unsauber“ zum Erfolg

Geschrieben am 01.06.2016 von

Tim Paterson ist der Schöpfer des „Quick and Dirty Operating System“ QDOS. Bill Gates erwarb 1980 sein Betriebssystem, und als DOS wurde es zum Grundstein des Microsoft-Erfolgs. Paterson stammt wie Gates aus Seattle, der Metropole im Nordwesten der USA. Seine Software machte ihn aber nicht zum Milliardär. Am 1. Juni feiert er seinen 60. Geburtstag….

Weiterlesen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.