Tag: World Wide Web

Herzlichen Glückwunsch, Herr Enzensberger!

Geschrieben am 11.11.2019 von

Heute vor neunzig Jahren, am 11. November 1929, wurde er in Kaufbeuren geboren: Hans Magnus Enzensberger wuchs in Nürnberg auf, studierte und promovierte. Dann begann ein rastloses Leben zwischen Europa und Amerika; seit 1979 wohnt Enzensberger in München. Er verfasste Gedichte, entwarf einen Poesie-Automaten, schrieb über Literatur, Wissenschaft und Medien und ebenso für das HNF….

Weiterlesen

Happy Birthday, W3C !

Geschrieben am 01.10.2019 von

Der letzte von mehreren Starttagen des World Wide Web war der 1. Oktober 1994. An jenem Datum wurde das World Wide Web Consortium W3C gegründet; es regelt die technischen Standards. Das W3C sitzt im Massachusetts Institute of Technology, der Leiter ist WWW-Erfinder Sir Tim Berners-Lee. In Berlin ist das Büro für Deutschland und Österreich. Am…

Weiterlesen

Ein Modem, ein Computer und CompuServe

Geschrieben am 24.09.2019 von

Im Oktober feiern wir den fünfzigsten Geburtstag des ARPANET. So hieß 1969 die Urform des Internets. Im gleichen Jahr startete im US-Bundesstaat Ohio die Firma Compu-Serv. Bei ihr konnten Unternehmen Rechenzeit mieten. Ab dem 1. Juli 1979 bot sie das MicroNET für kleine Computer an, auch bekannt als CompuServe. Es war das erste große Netzportal….

Weiterlesen

1994 – die Suchmaschinen kommen

Geschrieben am 13.08.2019 von

Vor 25 Jahren war Google noch unbekannt. Es gab aber das World Wide Web und viele Adressen; täglich wurden es mehr. Experten überlegten, wie man die gespeicherten Informationen erschließen könnte. Ab 1994 entstanden Programme, die Seiten mit bestimmten Begriffen suchten. Am 14. August 1994 kündigte der amerikanische Informatiker Michael Mauldin die Suchmaschine Lycos an.    …

Weiterlesen

Von Sauriern und Browsern

Geschrieben am 22.03.2019 von

Am 23. März 1944 wurde in Texas James Clark geboren. Als Dozent der Universität Stanford entwickelte er ab 1979 einen Spezialprozessor für Computergrafiken. 1981 gründete er mit Studenten und Kollegen die Firma Silicon Graphics. Ihre Systeme revolutionierten die Filmproduktion. 1994 startete Clark die Netscape Communications Corporation. Der gleichnamige Browser öffnete das Internet auch den Computerlaien….

Weiterlesen

Als Geburtsurkunde des World Wide Web gilt allgemein ein Konzeptpapier mit dem Titel „Informationsverwaltung: ein Vorschlag“. Der englische Physiker Tim Berners-Lee verfasste es im März 1989 im Kernforschungszentrum CERN bei Genf; anschließend ließ er es im Kollegenkreis zirkulieren. Es bewirkte zunächst wenig. Der Vorschlag enthielt aber schon die wichtigsten Elemente des späteren globalen Computernetzwerks.   …

Weiterlesen

NeXT – der goldene Flop

Geschrieben am 12.10.2018 von

Am 12. Oktober 1988 enthüllte Steve Jobs in San Francisco den Computer NeXT. Er stammte aus der gleichnamigen Firma, die Jobs 1985 nach seinem Weggang von Apple gegründet hatte. Der schwarze Würfel besaß überragende Grafik- und Multimedia-Fähigkeiten, er kostete aber 6.500 Dollar. Der NeXT verkaufte sich schlecht, hatte jedoch einen großen Einfluss auf die Computerentwicklung….

Weiterlesen

Die digitale Pinnwand

Geschrieben am 07.08.2018 von

Vor 45 Jahren startete im kalifornischen Berkeley das Community Memory, die erste Mailbox der Welt. In einem Plattenladen wurde am 8. August 1973 ein Fernschreiber aufgestellt; eine Telefonleitung verband ihn mit einem Computer in San Francisco. Die Benutzer konnten Texte an den Rechner schicken und dort gespeicherte Inhalte nach Stichworten durchsuchen. Das Projekt endete 1975….

Weiterlesen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.