Tag: Mao Tse-tung

Wie der Computer nach China kam

Geschrieben am 08.12.2020 von

Heute ist die Volksrepublik China eine Großmacht in der Computerwelt. Das Land begann aber erst spät mit dem Bau von Elektronenhirnen. 1958 lief in Peking der „1. August“; er war eine Kopie des russischen Rechners M-3. 1960 arbeitete ein allein von chinesischen Forschern geschaffener Computer, der Röhrenrechner „107“. Die Zentraleinheit entwickelte die Ingenieurin Xia Peisu….

Weiterlesen

Würfel, Mäuse und Computer

Geschrieben am 15.09.2020 von

Am 16. September 1970 eröffnete im New Yorker Jüdischen Museum die Ausstellung „Software“. Sie beleuchtete die Rolle der Informationstechnik in der Kultur. Beteiligt waren Künstler wie auch Wissenschaftler; zu ihnen gehörten der Hypertext-Pionier Ted Nelson und der Medienforscher Nicholas Negroponte. „Software“ wurde von vielen Problemen geplagt. 2007 erlebte das zentrale Exponat eine Wiederauferstehung in Berlin. …

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.