Tag: TU Berlin

Fritze Schlaumeyers Erfindung

Geschrieben am 09.05.2016 von

Am 12. Mai feiern wir den 75. Geburtstag der Z3, des ersten lauffähigen Computers von Konrad Zuse. Zur Einstimmung stellen wir ein noch älteres Werk von ihm vor, eine Bildergeschichte, die er als Schüler in Hoyerswerda schuf. Hier besuchte Zuse von 1923 bis 1928 das Realgymnasium. Die Geschichte hat bereits entfernt mit Informationstechnik zu tun….

Weiterlesen

Alles Gute zum Geburtstag, Horst Zuse!

Geschrieben am 17.11.2015 von

Am 17. November 1945 wurde Horst Zuse, ältester Sohn des Computerpioniers Konrad Zuse, im Allgäu geboren. Er studierte Elektrotechnik an der TU Berlin, wo er ab 1975 arbeitete, 1985 promovierte und sich 1998 habilitierte. Er lehrte in Berlin und an der Fachhochschule Lausitz in Senftenberg. Sein besonderes Engagement galt und gilt der Geschichte des Computers.  …

Weiterlesen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.