Tag: William Grey Walter

Auf der Suche nach denkenden Maschinen

Geschrieben am 30.10.2018 von

Können Maschinen und besonders Computer denken? Wenn ja, können sie richtig denken, wie wir Menschen es tun, oder tun sie nur so? Und wenn nein, werden sie es irgendwann lernen? Über solche Fragen grübeln heute Forscher im Gebiet der Künstlichen Intelligenz nach. Die Verbindung zwischen Technik und Denkvermögen wurde aber schon im 18. Jahrhundert gezogen….

Weiterlesen

Happy birthday, Kybernetik

Geschrieben am 22.10.2018 von

Heute vor siebzig Jahren, am 22. Oktober 1948, erschien in Frankreich und den USA ein Buch mit dem Titel „Cybernetics“. Verfasst hatte es der amerikanische Mathematiker Norbert Wiener. Sein Werk behandelte die Regelung und den Datenfluss in lebenden Wesen wie in Maschinen. „Cybernetics“ führte zur Fachrichtung der Kybernetik; sie nahm Elemente der Künstlichen Intelligenz vorweg….

Weiterlesen

Die Geburt der Denkmaschine

Geschrieben am 12.07.2016 von

Auf Computern in England und den USA liefen zwischen 1951 und 1956 die ersten Programme mit Anzeichen von Intelligenz, etwa für Spiele. Daneben studierten Kybernetiker analoge intelligente Systeme. Im Sommer 1956 trafen sich Forscher im Dartmouth College im US-Bundesstaat New Hampshire und legten in einer Folge von Gesprächsrunden das neue Gebiet der Künstlichen Intelligenz fest….

Weiterlesen

Wir sind die Roboter

Geschrieben am 04.12.2015 von

Seit dem 21. November 2015 und bis zum 25. September 2016 zeigt die DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund die große Schau „Die Roboter“ über das Verhältnis von Mensch und Maschine. Zwei der 200 Exponate kommen dabei aus dem HNF. Im Folgenden möchten wir uns Gedanken über die Frage machen, was ein Roboter eigentlich ist. Die…

Weiterlesen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.