Tag: Hermann Hesse

Das Spiel der Evolution

Geschrieben am 27.10.2020 von

Im Oktober 1970 präsentierte das Magazin „Scientific American“ das vom englischen Mathematiker John Conway erdachte Spiel Life. Es lief auf vielen Computern und ist das beste Beispiel für einen zellularen Automaten. Fünf Jahre später stellte der deutsche Biochemiker und Nobelpreisträger Manfred Eigen ein ähnliches Spiel vor, das mit dem Ursprung des Lebens zu tun hatte….

Weiterlesen

Schicksale hinter Schreibmaschinen

Geschrieben am 28.08.2015 von

In den 1870er-Jahren kamen in Europa und den Vereinigten Staaten die ersten serienmäßigen Schreibmaschinen heraus. Ein früher Benutzer einer derartigen Maschine war der Philosoph Friedrich Nietzsche, der 1882 eine „Schreibkugel“ des Dänen Rasmus Malling-Hansen erwarb. Andere prominente Schreibmaschinenfreunde aus der Pionierzeit waren die Schriftsteller Mark Twain, Lewis Carroll, Frank Baum, Hermann Hesse und Leo Tolstoi….

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.