Tag: Nixdorf

Bitte ein Byte!

Geschrieben am 28.02.2020 von

Ein Computer besitzt seit Konrad Zuses Z3 fünf Elemente: ein Rechenwerk, ein Steuerwerk, die Ein- und die Ausgabe und den Speicher. Der Platz im Speicher wird mit Bits und Bytes angegeben, auch mit Kilo-, Mega-, Gigabytes und mehr. Die Basiseinheit Byte entspricht acht Bit. Ihr Erfinder war der IBM-Ingenieur Werner Buchholz, der aus Detmold stammte….

Weiterlesen

Am 31. Juli starb im US-Bundesstaat Maine der Mathematiker und Pädagoge Seymour Papert. Geboren 1928 in Südafrika, arbeitete er ab 1963 am Massachusetts Institute of Technology in Boston. Hier erfand er die Programmiersprache Logo und den dazu gehörigen Zeichenroboter. Sein Ziel war eine Reform des Mathematikunterrichts. Auf Papert gehen ebenso die Mindstorm-Roboter von Lego zurück….

Weiterlesen

Eine Reise nach Nixdorf

Geschrieben am 09.04.2016 von

Schaut man auf die Landkarte, dann ragt östlich von Dresden der dreißig Kilometer breite Schluckenauer Zipfel von Böhmen nach Norden und ins benachbarte Sachsen hinein. In ihm liegt das Städtchen Nixdorf, das auf Tschechisch Mikulášovice heißt. Die Vorfahren von Heinz Nixdorf, der am 9. April Geburtstag gehabt hätte, kamen aber wohl aus einem anderen Ort….

Weiterlesen

Reich werden mit Software

Geschrieben am 07.04.2015 von

In der Frühzeit der Computertechnik gab es in Europa nur wenige Firmen, die Geld mit dem Erstellen von Programmen verdienten. Die Hersteller gaben diese kostenlos mit den Maschinen ab, oder Betreiber von Computern ließen angestellte Mitarbeiter die Software schreiben. Das änderte sich in den späten 1960er Jahren als Folge einer neuen Politik des Marktführers IBM.    …

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.