Tag: Paul Allen

Der Revolutionär – Altair 8800

Geschrieben am 29.11.2019 von

Vor 45 Jahren gab es schon Mikroprozessoren für Daten im Acht-Bit-Format. Es gab auch einige Computer, die sie benutzten. Am 29. November 1974 erschien in New York das Heft von „Popular Electronics“ für Januar 1975. Es stellte den Acht-Bit-Rechner Altair 8800 vor, der als Bausatz 397 Dollar kostete. Er löste die Revolution der Mikrocomputer aus….

Weiterlesen

So kamen die Daten ins Bild

Geschrieben am 22.10.2019 von

Nächste Woche wird das Internet fünfzig Jahre alt. Im Herbst 1969 schlüpfte noch eine andere Technik aus dem Ei. Die texanische Computer Terminal Corporation brachte das Datapoint 3300 heraus. Es war ein Sichtgerät für den In- und Output eines Computers und ersetzte den weit verbreiteten Fernschreiber. Danach entwickelte sich der Monitor zum wohl wichtigsten Peripheriegerät….

Weiterlesen

Der Weltraum: Unendliche Weiten, und darin wohnen vielleicht andere denkende Wesen. Schon lange bemühen sich Forscher, sie durch Funk nachzuweisen. Seit dem 17. Mai 1999 kann sie jeder Internet-Nutzer suchen; damals startete das weltumspannende Netzprojekt SETI@home. Auf den beteiligten Computern prüft ein Programm, ob in den Daten eines Radioteleskops die Botschaft einer außerirdischen Intelligenz steckt. …

Weiterlesen

Klein und französisch

Geschrieben am 06.04.2018 von

In den späten 1960er- und frühen 1970er-Jahren schrumpften die Elektronenrechner immer mehr; sie konnten von Privatleuten erworben werden und passten auf den Schreibtisch. Einen entscheidenden Fortschritt brachte 1971 der Mikroprozessor: Er komprimierte die Rechenleistung auf einen Siliziumchip. Der erste Mikrocomputer erschien dann 1973 in Frankreich; er hieß Micral. Der Name ist ein Slangausdruck für „klein“….

Weiterlesen

Hart am Wind

Geschrieben am 28.06.2016 von

Heinz Nixdorf förderte den Sport, wo er nur konnte. Er hat sich auch selbst sportlich betätigt: Er war begeisterter Starboot-Segler. Damit zähte er zu der kleinen Gruppe von IT-Industriellen, die es in ihrer Freizeit zu Wind und Wellen zog. Während Heinz Nixdorf aber in kleinen Booten fuhr, schipperten andere Computermanager in Superyachten über die Meere….

Weiterlesen

Happy Birthday, Bill Gates

Geschrieben am 28.10.2015 von

Der vorige Beitrag brachte den armen Poeten, das berühmte Bild von Carl Spitzweg, jetzt kommt der reichste Mann der Welt, Bill Gates, Gründer und langjähriger Leiter von Microsoft. Er feiert am 28. Oktober den 60. Geburtstag. Seine Firma bescherte uns die Betriebssysteme der Marke Windows, viele Text- und Büroprogramme und auch einen beliebten Flugsimulator. Sein…

Weiterlesen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.