Tag: William Shakespeare

Denken oder übersetzen

Geschrieben am 05.06.2018 von

Die Künstliche Intelligenz, kurz KI, zieht das besondere Interesse des Publikum und der Medien auf sich. Am Donnerstag, den 14. Juni, spricht Marc Rohlfing im HNF darüber; sein Vortrag trägt den Titel „Endlich! Intelligente Computer“. Zur Einstimmung möchten wir einen Bereich der KI betrachten, den man auch am heimischen Computer erleben kann: die automatische Sprachübersetzung….

Weiterlesen

Schneller als Gedanken

Geschrieben am 16.02.2018 von

Vor 65 Jahren erschien in London die Aufsatzsammlung „Faster Than Thought“; Herausgeber war der Physiker Vivian Bowden. Die 26 Beiträge behandelten Geschichte und Theorie des Computers, einzelne Rechner sowie den Computereinsatz. Das Buch bot eine umfassende und verständliche Einführung in die Informatik aus erster Hand. Zudem leitete es die Wiederentdeckung der Software-Pionierin Ada Lovelace ein….

Weiterlesen

Der Mann des Jahrtausends

Geschrieben am 02.02.2018 von

1997 erklärte das Magazin TIME die Druckkunst zur größten Erfindung des zu Ende gehenden Jahrtausends. Im Jahr 2000 feierte Deutschland den 600. Geburtstag ihres Erfinders Johannes Gutenberg. Auch 2018 ist ein Gutenberg-Jahr. Am 3. Februar 1468, vor 550 Jahren, starb er in seiner Vaterstadt Mainz. Seine Schöpfung veränderte wie kaum eine andere Technik die Welt….

Weiterlesen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.