Tag: Stanislaw Lem

Der Meister der Simulation

Geschrieben am 06.04.2020 von

Simulationen gibt es, seit es Spiele gibt. Man denke nur an Schach, wo die Schachfiguren in den Krieg ziehen. Auch Computerspiele bilden oft die Welt ab. 1989 erschien eines, um digitale Häuser und Städte zu bauen: SimCity. Elf Jahre später kamen die virtuellen Sims heraus. Die Spiele wurden Bestseller; beide entwickelte der Amerikaner Will Wright. …

Weiterlesen

Kosmos und Technik: Das war Isaac Asimov

Geschrieben am 27.12.2019 von

Isaac Asimov zählt zu den populärsten Wissenschaftsautoren der Welt. Geboren wurde er vor hundert Jahren in Russland, als kleines Kind kam er in die USA. 1939 erschien seine allererste Science-Fiction-Story; als er 1992 starb, trugen rund fünfhundert Bücher seinen  Namen. Berühmt sind die Erzählungen und Romane über Roboter; sie brachten uns auch die drei Robotergesetze….

Weiterlesen

Welten am Draht

Geschrieben am 29.05.2015 von

Vor 50 Jahren erschien im Goldmann-Verlag der Zukunftsroman „Welt am Draht“, verfasst von Daniel F. Galouye; das US-Original „Simulacron-3“ kam 1964 heraus. Das Buch basierte auf der Idee, dass unser ganzes Leben nur eine Computersimulation ist. 1973 wurde „Welt am Draht“ von Rainer Werner Fassbinder verfilmt, der am 31. Mai siebzig Jahre alt geworden wäre. …

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.