Der Mann des Jahrtausends

Geschrieben am 02.02.2018 von

1997 erklärte das Magazin TIME die Druckkunst zur größten Erfindung des zu Ende gehenden Jahrtausends. Im Jahr 2000 feierte Deutschland den 600. Geburtstag ihres Erfinders Johannes Gutenberg. Auch 2018 ist ein Gutenberg-Jahr. Am 3. Februar 1468, vor 550 Jahren, starb er in seiner Vaterstadt Mainz. Seine Schöpfung veränderte wie kaum eine andere Technik die Welt….

Weiterlesen

Ein Filmstar mit Erfindergeist

Geschrieben am 30.01.2018 von

Beim Frequenzsprungverfahren laufen Funksignale abwechselnd über mehrere Kanäle. Eine Anwendung ist die Bluetooth-Verbindung von Geräten über kurze Distanzen. 1941 erfanden der Hollywood-Star Hedy Lamarr und der Komponist George Antheil eine Technik, um Torpedos mit Funk zu steuern. Auch sie sollte wechselnde Kanäle nutzen. Lochstreifen regelten die Sprünge des Signals von einer Frequenz zur anderen. In…

Weiterlesen

Ein Elektronengehirn in New York

Geschrieben am 26.01.2018 von

Vor nunmehr siebzig Jahren, am 27. Januar 1948, weihte die Firma IBM den Selective Sequence Electronic Calculator SSEC ein. Der frei programmierbare Elektronenrechner stand im Erdgeschoss eines Gebäudes neben dem New Yorker Hauptquartier. Der SSEC enthielt 12.500 Röhren, außerdem Tausende von Relais und Lochbänder zum Speichern von Zahlen. Er war bis Juli 1952 in Betrieb….

Weiterlesen

Bitcoins und Blockchains

Geschrieben am 23.01.2018 von

Am 31. Oktober 2008 erschien in einer Mailingliste im Internet ein Vorschlag für ein Bezahlsystem namens Bitcoin. Der Autor oder die Autorengruppe nannte sich Satoshi Nakamoto. Anfang 2009 folgte die erforderliche Software. Im Mai 2010 wurden zwei Pizzas mit Bitcoins gekauft. Seitdem besitzt die Welt eine neue Währung, die nur auf Computern und online existiert….

Weiterlesen

Apple Lisa – aus der Tiefe geholt

Geschrieben am 19.01.2018 von

In einem Monat, am 23. Februar, startet im HNF die Sonderausstellung „Digging Deep“. Sie zeigt Schätze aus dem Depot des Museums. Zu ihnen gehört der Personal Computer Lisa der Firma Apple. Er wurde vor 35 Jahren angekündigt und besaß schon eine grafische Benutzeroberfläche und Maus-Bedienung. Leider zählt er auch zu den großen Flops der IT-Geschichte….

Weiterlesen

Der Lauscher an der Wand

Geschrieben am 16.01.2018 von

Die Wohnung ist unverletzlich; Durchsuchungen, Eingriffe und Beschränkungen sind streng reglementiert. Das sagte Artikel 13 des deutschen Grundgesetzes in der Urfassung von 1949. Vor 20 Jahren, am 16. Januar 1998, beschloss der Bundestag eine umfangreiche Ergänzung des Artikels: Sie erlaubte staatlichen Organen, mit sogenannten technischen Mitteln Wohnungen abzuhören. Damit legalisierte er den Großen Lauschangriff. Eigentlich…

Weiterlesen

Funken mit Licht

Geschrieben am 13.01.2018 von

Das 19. Jahrhundert kannte die optische Telegrafie mit mechanischen Mitteln und die Morse-Telegrafie über Kabel. Ab 1877 verbreitete sich der Heliograf; er übermittelte Lichtsignale mit Spiegeln. Heliografen wurden in Afrika und in Asien verwendet, aber auch im Wilden Westen der USA und in den Weiten Kanadas. Gut belegt ist sein Einsatz in der Kolonie Deutsch-Südwestafrika….

Weiterlesen

Happy Birthday, Donald Knuth

Geschrieben am 10.01.2018 von

Er schrieb Tausende von Seiten über die Kunst des Programmierens und erfand ein weit verbreitetes System für das Desktop-Publishing. 1974 war er der jüngste Gewinner des Turing-Preises, des Nobelpreises der Informatik. Er ist auch ein hervorragender Organist und vertonte die Offenbarung des Johannes. Am 10. Januar wird der amerikanische Computerwissenschaftler Donald Knuth 80 Jahre alt….

Weiterlesen