Tag: Commodore C64

Der erste Sechsundachtziger

Geschrieben am 08.06.2018 von

2018 feiern wir fünfzig Jahre „68“, die politischen und soziale Ereignisse vor einem halben Jahrhundert. Am heutigen Freitag können wir uns ebenso über vierzig Jahre „86“ freuen. Am 8. Juni 1978 brachte der kalifornische Chiphersteller Intel den Mikroprozessor Intel 8086 heraus. Er war der Einstieg der Firma in die 16-Bit-Welt und begründete die erfolgreiche x86-Familie….

Weiterlesen

Da war Musik drin: Atari ST

Geschrieben am 26.03.2018 von

Der Atari ST zählte zu den Kult-Computern der 1980er-Jahre. Er stammte von der gleichnamigen Firma, die der IT-Unternehmer Jack Tramiel neu gestartet hatte. Der Rechner brachte einen 32-Bit-Prozessor und eine grafische Benutzeroberfläche mit. Komplett ausgestattet kostete er 3.000 DM, deutlich weniger als die Konkurrenz. Eine besondere Zutat war die serienmäßige Schnittstelle für das Musikformat MIDI….

Weiterlesen

Testsieger Commodore

Geschrieben am 24.10.2017 von

Vor 33 Jahren eroberten die kleinen Rechner die Bundesrepublik. Im Heft vom Oktober 1984 brachte die Zeitschrift „test“ deshalb einen Vergleich von sieben Heimcomputern. Zwei Modelle erhielten das Prädikat mangelhaft, drei waren zufriedenstellend. Zwei Computer wurden mit gut bewertet. Einer war beim Abdruck des Tests nicht mehr im Handel, der andere aber ein bekanntes Fabrikat….

Weiterlesen

Die Computer des Chuck Peddle

Geschrieben am 02.06.2017 von

Wir wissen nicht den Tag, aber vor 80 Jahren wurde der Ingenieur Chuck Peddle geboren. Seine bekannteste Schöpfung, der Commodore PET 2001, kam vor 40 Jahren heraus. Ebenso wichtig war der von ihm entworfene Mikroprozessor MOS 6502. Er steckte im Apple I und Apple II. Der daraus abgeleitete MOS 6510 trieb den Commodore C64 an….

Weiterlesen

Von Hannover in die Welt

Geschrieben am 18.04.2017 von

Am 24. April startet die Hannover Messe. In diesem Jahr feiert sie den 70. Geburtstag. Die erste „Export-Messe“ wurde am 18. August 1947 eröffnet. Sie richtete sich zunächst an Käufer aus dem Ausland. Aus ihr entstand die größte Schau der Welt für Konsum- und Investitionsgüter. Jahrzehntelang war sie ein wichtiges Schaufenster der Büro- und Computertechnik….

Weiterlesen

Der PC wird 35

Geschrieben am 12.08.2016 von

Am 12. August 1981 präsentierte IBM den Personal Computer. Er war nicht der erste Kleinrechner der Firma, doch er prägte am meisten die Entwicklung des Mikrocomputers. Sein Betriebssystem kam von Microsoft; mit ihm begann der Aufstieg der Firma. Der PC, seine Nachfolger und Kopien führten zur Aufteilung der Welt in das Microsoft-Intel- und das Apple-Reich….

Weiterlesen

Am 23. Juli 1985 stellte die Computerfirma Commodore in einer Festveranstaltung in New York ihren neuen Amiga vor. Dieser Rechner besaß für einen Heimcomputer ungeahnte Grafik- und Multimedia-Fähigkeiten, die der Pop-Art-Künstler Andy Warhol an Ort und Stelle dem Publikum vorführte. Legendär wurde später der Konkurrenzkampf zwischen dem Amiga und dem Anfang 1985 vorgestellten neuen Atari-Computer….

Weiterlesen

Das Runde muss ins Eckige

Geschrieben am 11.06.2015 von

Vom 13. bis zum 16. Juni finden in Paderborn die Wissenschaftstage statt, an denen auch das Heinz Nixdorf MuseumsForum teilnimmt. Zum Angebot des HNF gehört eine Zeitreise durch die Geschichte der Computerspiele, die sich dem Fußball widmen, was uns die Gelegenheit gibt, schon einige historische Details zu jenen Spielen und zu Fußballrobotern aller Art mitzuteilen….

Weiterlesen