Tag: IBM 7090

Die erste Control Data

Geschrieben am 15.10.2019 von

Vor sechzig Jahren kamen Computer mit Transistoren heraus. Unsere kleine Serie zu dieser Technik schließt mit der CDC 1604 der Control Data Corporation. Die Firma wurde am 8. Juli 1957 in Minneapolis gegründet, und die CDC 1604 war ihr erster Großrechner. Die Ankündigung erfolgte am 16. Oktober 1959. Der Konstrukteur hieß Seymour Cray. Die Anfänge…

Weiterlesen

IBM entdeckt den Transistor

Geschrieben am 04.10.2019 von

In den späten 1950er-Jahren baute auch IBM Computer mit Transistoren. Am 5. Oktober 1959 stellte die Firma einen solchen Rechner in einer internen Fernsehsendung vor; sie erreichte Mitarbeiter und Kunden in rund hundert Orten in Nordamerika. Die IBM 1401 wog zwei Tonnen,  galt aber als kleiner Computer. Insgesamt wurden 12.000 Systeme vermietet oder verkauft.   …

Weiterlesen

Unbekannte Größen

Geschrieben am 28.02.2017 von

Februar ist Oscar-Monat, und am Sonntag verlieh die US-Filmakademie die begehrten Preise. Dreifach nominiert war „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“; er gewann leider keinen Oscar. Der Film porträtiert drei afroamerikanische Frauen, die in den frühen 1960er-Jahren als Rechnerinnen für die NASA arbeiten. Ihr Arbeitsplatz liegt in den Südstaaten, wo damals noch die sogenannte Rassentrennung praktiziert…

Weiterlesen

Weihnachten aus dem Computer

Geschrieben am 07.12.2015 von

Nikolaus ist vorbei und das Christfest rückt immer näher. Zeit also, Weihnachtsgedichte zu lesen und speziell solche, die mit der Hilfe eines Computers entstanden sind. 1960 schuf Theo Lutz in Stuttgart den wohl ersten Text dieser Art, und vor 50 Jahren erstellte Gerhard Stickel in Darmstadt weihnachtliche „Autopoeme“ mit der IBM 7090 des Deutschen Rechenzentrums….

Weiterlesen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.