Tag: Sony

Mit 64 Bit – 25 Jahre Nintento 64

Geschrieben am 25.06.2021 von

Am 23. Juni 1996 wurde sie in Japan angeboten, am 1. März 1997 kam sie nach Europa. Die Spielkonsole Nintendo 64 war die erste mit 64-Bit-Technologie und eine der letzten mit einsteckbaren Modulen. Nach exzellentem Start fielen die Verkäufe hinter die der Sony-PlayStation zurück. Bis zum Fertigungsende 2002 konnte Nintendo aber 33 Millionen Konsolen absetzen….

Weiterlesen

Eine kurze Geschichte der Floppy Disk

Geschrieben am 04.05.2021 von

Früher war sie ein unverzichtbares Utensil für jeden User: die Floppy Disk. Die erste entstand 1971 für einen IBM-Computer. Sie hatte zwanzig Zentimeter Durchmesser und konnte nur gelesen werden. Die Floppys wurden vielseitiger und kleiner; 1976 schrumpfte der Durchmesser auf 13,3 Zentimeter. Vor vierzig Jahren erschien die weltweit benutzte Sony-Diskette, die nur dreieinhalb Zoll maß. …

Weiterlesen

Es begann in Honolulu: die Sega-Saga

Geschrieben am 02.06.2020 von

Einst zählte Sega zu den Großen der Videobranche. In den 1980- und 1990er-Jahren kämpfte das Unternehmen mit Nintendo und Sony um den Spitzenplatz im Markt der Spielkonsolen. Gegründet wurde es am 3. Juni 1960 von Amerikanern in Japan. Seine Anfänge gehen aber in das Jahr 1940 zurück und führen uns zu einer Firma auf Hawaii.   …

Weiterlesen

Der Angriff der Spielstationen

Geschrieben am 03.12.2019 von

1994 beherrschten zwei japanische Firmen den Markt der Videospiele. Nintendo verkaufte Gameboys und das Super Nintendo Entertainment System, Sega bot die Mega-Drive-Geräte an. Am 3. Dezember 1994 stieg ein drittes Unternehmen in den Ring: Sony. Die PlayStation verdrängte die Konkurrenz; nach neuneinhalb Jahren waren hundert Millionen abgesetzt. Heute gibt es von der Konsole vier Generationen….

Weiterlesen

Wenn das Papier den Dreh raushat

Geschrieben am 17.11.2017 von

Im 15. Jahrhundert begann Johannes Gutenberg in Mainz mit dem Buchdruck. Er nahm richtiges Papier aus pflanzlichen Fasern. Vor zehn Jahren stellte Amazon-Chef Jeff Bezos in New York das tragbare Lesegerät Kindle vor. Es zeigt Buchseiten mit Mikrokügelchen an, die sich zu einzelne Buchstaben gruppieren. Erfunden wurde das Verfahren schon in den 1970er-Jahren in Kalifornien….

Weiterlesen

Ein Game feiert Geburtstag

Geschrieben am 21.10.2016 von

„Tomb Raider“, zu Deutsch Grabräuber oder Grabräuberin, wird zwanzig. Am 25. Oktober 1996 kam das erste Abenteuer der jungen Engländerin Lara Croft als Computerspiel heraus. Das war am Tag nach der Eröffnung des HNF. Lara setzte Maßstäbe in der Computeranimation. Daneben schuf sie ein neues Bild der Archäologie und avancierte zur populärsten Videospielheldin der Technikgeschichte….

Weiterlesen

Der Videorekorder – ein Rückblick

Geschrieben am 16.08.2016 von

Über mehr als 50 Jahre erstreckt sich die Geschichte des privaten Videorekorders. Philips stellte 1964 ein Gerät vor, das für einen Einsatz außerhalb von TV-Sendern gedacht war. Ab 1969 kamen andere Systeme hinzu. Im Krieg der Formate siegte dann VHS. Ende Juli 2016 schloss die japanische Firma Funai, der letzte Hersteller von VHS-Rekordern, ihre Produktion….

Weiterlesen

PHILIPS @ 125

Geschrieben am 15.05.2016 von

Vor 125 Jahren, am 15. Mai 1891, wurde in Eindhoven die Firma Philips & Co gegründet. Lange als Philips’ Gloeilampenfabrieken bekannt, heißt sie seit 2013 Koninklijke Philips. Sie zählt zu den großen High-Tech-Unternehmen und bescherte uns viele Glühbirnen, aber auch das Radio Philetta, die Musikkassette, die CD, die Spielkonsole G7000 und das Science Center Evoluon….

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.