Tag: Johannes Kepler

Das war Johannes Kepler

Geschrieben am 21.12.2021 von

Vor 450 Jahren, am 27. Dezember 1571, wurde Johannes Kepler geboren. Der schwäbische Astronom und Mathematiker verfasste wissenschaftliche Analysen des Weihnachtssterns; besser bekannt sind aber seine drei Gesetze zur Planetenbewegung und seine Erkenntnisse zur Optik. Kepler schrieb auch eine Erzählung über das Leben auf dem Mond. Im Nachlass fand sich eine Zeichnung der Schickardschen Rechenmaschine….

Weiterlesen

Der Herr der Stäbchen

Geschrieben am 03.04.2017 von

Vor 400 Jahren, am 4. April 1617, starb John Napier, auch Neper geschrieben, auf dem Familiensitz vor den Toren von Edinburgh. Der schottische Adelige erfand das Rechnen mit Logarithmen sowie zwei Rechengeräte. Die Neperschen Stäbchen und das weniger bekannte Promptuarium helfen bei der Multiplikation. Darüber hinaus entwickelte Napier eine frühe Form des Rechnens mit Dualzahlen….

Weiterlesen

Das Rätsel der Schickard-Maschine

Geschrieben am 05.06.2015 von

Ein einfaches Rechengerät, den Abakus, gab es schon in der griechisch-römischen Antike; er besaß allerdings keine Mechanik. Eine Rechenmaschine mit Zahnrädern erfand in den 1620er Jahren der Astronom und Mathematiker Wilhelm Schickard in Tübingen, von ihr existiert eine bekannte Rekonstruktion. Diese wollen wir uns genauer anschauen, auch weil sich mit ihr ein Rätsel verbindet. 1960…

Weiterlesen