Tag: Remington

IBM und der Rest der Welt

Geschrieben am 02.12.2016 von

Vor 120 Jahren, am 3. Dezember 1896 gründete Herman Hollerith in Washington die Tabulating Machine Company. Sie baute die von Hollerith erfundenen Lochkarten-Systeme. Aus ihr entstand die IBM, lange Zeit der wichtigste Computerhersteller der Welt. Welche anderen Unternehmen aus der Anfangszeit der Datenverarbeitung haben bis heute überlebt, und was wurde aus frühen Mini- und Mikrocomputerfirmen?…

Weiterlesen

Eine schicksalhafte Begegnung

Geschrieben am 13.06.2016 von

Vor 75 Jahren, vom 13. bis 18. Juni 1941, war der Physiker John Mauchly zu Gast bei seinem Kollegen John Atanasoff in einem College im US-Bundesstaat Iowa. Der 37-jährige Atanasoff hatte einen Spezialrechner mit Röhren erfunden. Mauchly, 33 Jahre alt, baute später das Elektronengehirn ENIAC. Das Treffen der Forscher sollte Folgen für die Computergeschichte haben….

Weiterlesen

Schicksale hinter Schreibmaschinen

Geschrieben am 28.08.2015 von

In den 1870er-Jahren kamen in Europa und den Vereinigten Staaten die ersten serienmäßigen Schreibmaschinen heraus. Ein früher Benutzer einer derartigen Maschine war der Philosoph Friedrich Nietzsche, der 1882 eine „Schreibkugel“ des Dänen Rasmus Malling-Hansen erwarb. Andere prominente Schreibmaschinenfreunde aus der Pionierzeit waren die Schriftsteller Mark Twain, Lewis Carroll, Frank Baum, Hermann Hesse und Leo Tolstoi….

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.