Tag: Sun Microsystems

Happy Birthday, Xerox PARC

Geschrieben am 30.06.2020 von

Vor fünfzig Jahren, am 1. Juli 1970 wurde es gegründet: das Palo Alto Research Center der Firma Xerox, kurz Xerox PARC. Das Forschungszentrum saß und sitzt im kalifornischen Palo Alto in der Nähe der Stanford-Universität. Nach dem Start entwickelten die Mitarbeiter des PARC eine Fülle neuer Technologien. Sie prägen bis heute die Welt der Computer….

Weiterlesen

Der Science-Fiction-Computer

Geschrieben am 21.04.2020 von

Es gab einmal Computer, die so aussahen, als kämen sie aus einem utopischen Film. Das waren die vom Amerikaner Daniel Hillis entwickelten Connection Machines. Ihr Hersteller, die Thinking Machines Corporation, wurde 1983 gegründet; vor 35 Jahren lief ihre erste Denkmaschine. Die pechschwarzen Rechner waren 1993 die schnellsten der Welt. 1994 meldete die Firma Konkurs an….

Weiterlesen

Die Mail, die aus dem Kreml kam

Geschrieben am 29.03.2019 von

Am Montag ist 1. April. Im Zeitalter der Fake-News haben Aprilscherze ihren Reiz verloren, doch die Witze der Vergangenheit bleiben unvergessen, besonders die aus der IT-Technik. So erreichte vor 35 Jahren eine getürkte Botschaft des sowjetischen Staatsoberhaupts Tschernenko vier Newsgroups des Internets. Berühmt wurden auch humorvolle TV-Clips von der BBC und altägyptische Sprachaufzeichnungen in Tonkrügen.   …

Weiterlesen

In Bayern, Rom und am Bodensee aufgewachsen, ist der am 30. September 1955 – also vor 60 Jahren – geborene Andreas „Andy“ von Bechtolsheim der wohl erfolgreichste deutsche Ingenieur im Silicon Valley. Er war Mitgründer und technischer Direktor des Computerbauers Sun und später der erste Investor von Google. Heute ist der mehrfache Milliardär Chefentwickler der…

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.