Ein Computer macht Theater

Geschrieben am 15.12.2015 von

Im September 1955 wurde in Boston die Boulevardkomödie „The Desk Set“ von William Marchant aufgeführt, die einen Computer auf die Bühne brachte. Danach lief sie erfolgreich am Broadway, und 1958 zeigte ein Theater in Frankfurt/M. die deutsche Übersetzung „Eine Frau, die alles weiß“. Bereits 1957 wurde das Stück mit Spencer Tracy und Katherine Hepburn verfilmt….

Weiterlesen

Ada wird 200

Geschrieben am 10.12.2015 von

Ada Lovelace müssen wir in unserem Blog nicht groß vorstellen, doch am 10. Dezember 2015 dürfen wir sie feiern, denn vor genau 200 Jahren kam sie in London zur Welt. Über ihr Leben informiert man sich am besten in der Sonderausstellung des HNF; wir möchten an dieser Stelle einmal ihre im Internet vorliegenden Texte würdigen….

Weiterlesen

Weihnachten aus dem Computer

Geschrieben am 07.12.2015 von

Nikolaus ist vorbei und das Christfest rückt immer näher. Zeit also, Weihnachtsgedichte zu lesen und speziell solche, die mit der Hilfe eines Computers entstanden sind. 1960 schuf Theo Lutz in Stuttgart den wohl ersten Text dieser Art, und vor 50 Jahren erstellte Gerhard Stickel in Darmstadt weihnachtliche „Autopoeme“ mit der IBM 7090 des Deutschen Rechenzentrums….

Weiterlesen

Wir sind die Roboter

Geschrieben am 04.12.2015 von

Seit dem 21. November 2015 und bis zum 25. September 2016 zeigt die DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund die große Schau „Die Roboter“ über das Verhältnis von Mensch und Maschine. Zwei der 200 Exponate kommen dabei aus dem HNF. Im Folgenden möchten wir uns Gedanken über die Frage machen, was ein Roboter eigentlich ist. Die…

Weiterlesen

Die Kompatiblen kommen

Geschrieben am 01.12.2015 von

Am 10. November 2015 starb im Alter von fast 93 Jahren der amerikanische Ingenieur und Fabrikant Gene Amdahl. Er wurde bekannt durch „steckerkompatible“ Computer, die mit der gleichen Software wie Modelle von IBM liefen, doch billiger waren. Ab 1980 bot auch die Firma Nixdorf solche Rechner an. Später verbreitete sich Amdahls Idee bei Mikrocomputern. Eigentlich…

Weiterlesen

Abenteuer Textverarbeitung

Geschrieben am 27.11.2015 von

Der Ausdruck „Textverarbeitung“, englisch „Word Processing“, ist eine der wenigen deutschen Ideen aus der Informatik, die sich weltweit durchsetzte. Urheber Ulrich Steinhilper arbeitete für die Firma IBM, die 1964 die erste Hardware dazu lieferte. Durch den Mikrocomputer verbreitete sich überall auch Software zur Textverarbeitung. John Draper, Autor des Systems EasyWriter, besuchte vor kurzem das HNF….

Weiterlesen

Funktionata – die deutsche Ada Lovelace

Geschrieben am 24.11.2015 von

Kurd Laßwitz war Lehrer in Gotha und schrieb in seiner freien Zeit utopische Geschichten und Romane; er gilt als Pionier der deutschen Science-Fiction. 1877 erschien in einer Breslauer Zeitung die Erzählung „Gegen das Weltgesetz“, in der die Mathematikerin Funktionata auftritt. Sie bedient einen mechanischen Analogrechner und kann mit ihm sogar in die Zukunft sehen. Ada…

Weiterlesen

Auf dem Sofa durch die Städte der Welt

Geschrieben am 20.11.2015 von

Vor fünf Jahren startete bei uns der Internetdienst Google Street View. Am 2. November 2010 konnte man eine Anzahl Sehenswürdigkeiten sowie Oberstaufen im Allgäu virtuell besuchen, ab dem 18. November 2010 die zwanzig größten Städte Deutschlands. Zum Jubiläum schauen wir uns an, mit welchen bildlichen, filmischen und digitaltechnischen Mitteln die Couch Potatoes die Welt eroberten….

Weiterlesen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.