Tag: Tabulating Machine Company

IBM und der Rest der Welt

Geschrieben am 02.12.2016 von

Vor 120 Jahren, am 3. Dezember 1896 gründete Herman Hollerith in Washington die Tabulating Machine Company. Sie baute die von Hollerith erfundenen Lochkarten-Systeme. Aus ihr entstand die IBM, lange Zeit der wichtigste Computerhersteller der Welt. Welche anderen Unternehmen aus der Anfangszeit der Datenverarbeitung haben bis heute überlebt, und was wurde aus frühen Mini- und Mikrocomputerfirmen?…

Weiterlesen

In jedem Schaltjahr können wir den Geburtstag von Herman Hollerith feiern. Der deutsch-amerikanische Ingenieur kam nämlich am 29. Februar 1860 in Buffalo/New York zur Welt. Später erfand er die Lochkarte und damit auch die technische Datenverarbeitung. Aus seiner im Jahr 1896 gegründeten Tabulating Machine Company entwickelte sich die große Computerfirma IBM. Ältere Leser unseres Blogs…

Weiterlesen

Mit der Volkszählung fing es an

Geschrieben am 02.06.2015 von

Vor 125 Jahren, am 2. Juni 1890, schwärmten in den USA die Volkszähler aus und erfassten die Einwohner des Landes. Die gesammelten Daten wurden dann mit Geräten des Ingenieurs Herman Hollerith ausgewertet. Das war der weltweit erste Einsatz einer maschinellen Datenverarbeitung; aus der Firma, die Hollerith später gründete, ging die IBM hervor. Zu den schönsten…

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.